Exkursion zum Handtherapeuten Kongress

An einem wunderbar sonnigen Herbsttag ging es für den Ergotherapie-Kurs des zweiten Lehrjahres in Richtung Berge. Im Rahmen des Unterrichtes "motorisch-funktionelle Behandlungsverfahren" machte die Klasse einen Ausflug zum Kongress der "Deutschen Gesellschaft für Handchirurgie" und der "Deutschen Arbeitsgemeinschaft für Handtherapie" in Garmisch-Partenkirchen.

Gestartet wurde mit interessanten Vorträgen zu neuesten Operationstechniken und Behandlungstechniken rund um das Thema Handverletzungen. Im Anschluss konnten die Schüler an zahlreichen Ausstellungsständen Schienen, Prothesen, Orthesen und vieles mehr ausprobieren und sich über neueste Technologien informieren. Für die Schüler war es vor allem interessant zu sehen, was wir im Gesundheitswesen für moderne Möglichkeiten zur Verfügung haben, um die Handlungsfähigkeit im Alltag wiederzuerlangen.

Unsere Schüler waren begeistert! Ein gelungener und lehrreicher Tag wurde abgeschlossen mit einem wundervollen Blick in die Berglandschaft bei einer Pizza bei einem lokalen Italiener.

Weitere Bilder von dieser Veranstaltung