Logopädie

Flyer herunterladen Jetzt online bewerben

„Haltet daran fest, daß wie man denkt, was man denkt, was man sagt und wie man in der wechselseitigen Kommunikation Ideen verbreitet, einen Unterschied ausmacht im Gang der Dinge.“
— Hans Jonas, deutsch-amerikanischer Philosoph, 1903 - 1993 —

Wer seine Sprachfähigkeit nicht voll entwickeln kann oder verliert, ist gefährdet, ausgeschlossen zu werden: Aus dem Freundeskreis, aus der Gesellschaft, aus dem Beruf. Kinder, deren Sprachentwicklung zu wenig unterstützt wird, bekommen Probleme. Oder Menschen, die stottern. Menschen nach einem Schlaganfall. Menschen, deren Stimme den beruflichen Anforderungen nicht gewachsen ist.

Die Einschränkung der Kommunikationsfähigkeit bei Kindern und Erwachsenen kann sich auf "Sprache", "Sprechen", "Stimme" und "Schlucken" beziehen. Wenn mehrere Bereiche betroffen sind, handelt es sich um komplexe Störungen der Kommunikation. Diese treten sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen auf und sind oft Folgen angeborener (z. B. Behinderungen) oder erworbener (z. B. Schlaganfall) Störungen. (Quelle: dbl)

Als zukünftiger Logopäde repräsentierst du diesen therapeutischen Gesundheitsfachberuf: Praxisorientiert erlebst du innerhalb unseres Ausbildungskonzeptes die vier Kernkompetenzen Fachwissen, Fachfertigkeiten (Kompetenz in der methodischen Anwendung), Sozialkompetenz und personale Kompetenz.

Wir unterstützen dich bei der Entwicklung deiner individuellen Therapeuten-Persönlichkeit, um in den Handlungsfeldern der

  • Prävention,
  • Früherkennung,
  • Frühförderung,
  • und Rehabilitation

tätig zu sein. Deine Verantwortlichkeiten dort sind

  • Beratung,
  • Diagnostik und
  • Therapie.

Als Logopäde bist du ebenfalls in freier Praxis tätig. Die Verordnung von Sprach-, Sprech- und Stimmtherapie basiert auf den Heilmittelrichtlinien.

Du behandelst Menschen aller Altersgruppen, bei denen Sprach-, Sprech- und Schluckstörungen auftreten. Darüber hinaus sind Entwicklungsstörungen oder -behinderungen, Atem- und Stimmprobleme und auch Folgen von eingeschränktem Hörvermögen dein Arbeitsfeld.

Deine Aufgaben umfassen die Therapie von Einschränkungen auf dem weiten Feld zwischenmenschlicher Kommunikation. Präventionsangebote und Beratung gehören ergänzend dazu. Du arbeitest eng mit den verordnenden Ärzten zusammen und förderst den interdisziplinären Austausch mit weiteren Berufsgruppen wie Psychologen, Pädagogen oder Ergotherapeuten.

Die praktische Ausbildung - Lehrpraxis direkt in der Schule

Auf deine praktische Ausbildung wird bei uns besonderer Wert gelegt. In unserer schuleigenen Lehrpraxis, der  Logopädie im Westend, behandelst du echte Patienten in nahezu allen logopädischen Störungsbildern — natürlich immer unter fachkundiger Betreuung Ihrer Dozenten.

Die Unterrichtsinhalte

  • Sozialwissenschaftliche und sprachwissenschaftliche Fächer, z.B.
    • Psychologie
    • Pädagogik
    • Phonetik und Linguistik
  • Medizinische Fächer, z.B.
    • Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde
    • Anatomie
    • Pädiatrie
    • Neurologie
    • Psychiatrie
  • Logopädische Fächer
    • Kindliche Sprachentwicklungsstörungen
    • Stimmstörungen
    • Aphasien
    • Schluckstörungen
    • Stottern
    • Lese-Rechtschreibschwächen
    • Hörstörungen
  • Fachpraktische Fächer
    • Übungseinheiten für Befunderhebung und Therapieplanung in allen logopädischen Theoriefächern
    • Stimmbildung
    • Sprecherziehung
    • Praxis der Musiktherapie
    • Praxis der Psychologie
  • Praxis der Logopädie (am Patienten)

Arbeits- und Handlungsfelder

  • Krankenhäuser
  • freie Praxen
  • Rehabilitationseinrichtungen
  • Frühförderstellen
  • integrative Kindergärten
  • HNO-Praxen

Fragen und Antworten rund um unsere Logopädie-Schule

Du kannst dich sehr gerne per E-Mail, telefonisch oder auch persönlich an uns wenden. Hier haben wir für dich die Antworten zu den häufigsten Fragen zur Logopädie-Ausbildung zusammengestellt.

Weiterführende Links zum Berufsbild „Logopädie“

Karrierechancen

  • Selbständigkeit / eigene Praxis
  • Unterrichtstätigkeit an Berufsfachschulen nach entsprechender Berufserfahrung
  • Dozent im Fortbildungsbereich

Studium

Die HSD (Hochschule Döpfer) bietet für Logopädieschüler u.a. ein ausbildungs- und berufsbegleitendes Studium in Angewandten Therapiewissenschaften B.Sc. an.

Alternativ besteht die Möglichkeit nach der Ausbildung in Teilzeit B.A. Medizinpädagogik zu studieren.

Fort- und Weiterbildung

Während und nach der Ausbildung hast du die Möglichkeit, verschiedene Fortbildungen an der Döpfer Akademie zu vergünstigten Konditionen zu belegen.

Zulassungsvoraussetzungen

  • (Fach)Abitur, Mittlere Reife (bzw. mittlerer Bildungsabschluss)
  • Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • flüssiges und unauffälliges Sprechen
    Empfehlung: Deutsch als Muttersprache
    Bewerber mit Deutsch als Zweitsprache: mindestens Sprachniveau c1
  • gesunde und belastbare Stimme
  • Kenntnisse zum Berufsbild
  • Bis Ausbildungsbeginn nachzuweisen: mind. einwöchiges logopädisches Praktikum in Einrichtungen bzw. Praxen, in welchen Logopäden tätig sind; optional weitere nachweisbare Praktika in sozialen Bereichen wie z.B. FSJ möglich

Bewerbung

Jetzt online bewerben.

Bitte lass uns folgende Unterlagen zeitnah zukommen:

  • Motivationsschreiben
  • Lebenslauf
  • Lichtbild
  • das letzte gültige Schulzeugnis
  • HNO-ärztlicher Spiegelbefund und Audiogramm

Bewerbungszeitraum

ganzjährig

Schulbeginn

15. Oktober

Ausbildungsdauer

36 Monate / Vollzeit

Verwaltungsgebühr

75,00 € mtl.

Schulgeld

kein Schulgeld

Förderung

Die Ausbildung ist nach dem Bundes-Ausbildungsförderungsgesetz (BAföG) förderungsfähig. Du erhältst die Förderung ggf. als Vollzuschuss, d.h. du musst sie nicht zurückzahlen.

Prüfungsgebühr

190,00 € (zu Beginn des letzten Ausbildungsjahres)

Aufnahmegebühr

360,— € / einmalig

Verwaltungsgebühr

75,00 € mtl.

Schulgeld

kein Schulgeld

Förderung

Die Ausbildung ist nach dem Bundes-Ausbildungsförderungsgesetz (BAföG) förderungsfähig. Du erhältst die Förderung ggf. als Vollzuschuss, d.h. du musst sie nicht zurückzahlen.

Prüfungsgebühr

190,00 € (zu Beginn des letzten Ausbildungsjahres)

Aufnahmegebühr

360,— € / einmalig

Dein Ansprechpartner

Berthold Schwarz
Berthold Schwarz

Schulleitung Logopädie

 

 

Döpfer Schulen München GmbH
Würzburger Straße 4
80686 München

Anfahrt mit dem ÖPNV:
www.mvv-muenchen.de

Schnuppertag
Ab November jeden Mittwoch 09:15 – 13:30 Uhr (außer in den Ferien)
Anmeldung im Sekretariat 

Aktueller Flyer

Flyer LogopädieZum Download klicken